Archiv

Was steckt denn da drin?

Das fragten sich scheinbar gleichzeitig die Schülerinnen und Schüler der Kinderakademie und die Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger am 31.03.2022.

Frau Stark-Watzinger wollte gern eine Privatschule kennenlernen, von der, nach ihrer eigenen Aussage, die kleinen Einsteins kommen. Dazu besuchte sie unter anderem den Biologieunterricht der Kinderakademie Eberswalde. Die Kinder hingegen waren eben in diesem Unterricht den Nährstoffen in unseren Lebensmitteln auf der Spur.

Beide Seiten waren erfolgreich: Die Sechstklässler wiesen Eiweiß, Stärke, Zucker und Fett in verschiedenen Lebensmittel nach. Gleichzeitig wurden ihre klugen und durchdachten Fragen von der Bundesbildungsministerin gern und umfassend beantwortet. Diese bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für deren Interesse an der Politik und dafür, dass sie einmal hautnah den Forschenden von morgen über die Schulter schauen konnte.