Archiv

Nachhaltiger Einblick in die Kleiderkammer Eberswalde

Zum Projekttag „Nachhaltigkeit“ an der Kinderakademie Eberswalde besuchte die Klasse 5a am 20.09.2022 die Kleiderkammer und Suppenküche des Vereins „Brot und Hoffnung“.
Wolfgang Frick, ein ehrenamtlicher Helfer der Kleiderkammer, führte die Klasse durch die Räumlichkeiten und informierte die Schülerinnen und Schüler über die Arbeit des Vereins und darüber, was nachhaltiger Umgang mit Kleidung und Lebensmitteln bedeutet. 
Die Kinder staunten darüber, wie viel Kleidung weggegeben, aber auch weggeworfen wird. Beeindruckend für die Schülerinnen und Schüler war, dass Menschen für sehr wenig Geld gute Kleidung erwerben können und dass diese Einnahmen dann wiederum der Suppenküche zu Gute kommen. Besonders fasziniert waren die Mädchen und Jungen gleichermaßen, über die tolle neue Kleidung, über Taschen und andere Dinge, die aus gebrauchter Kleidung hergestellt werden können. Die Kleidungsstücke bekommen damit ein zweites Leben. 

Jeannette Orthey, Lehrerin an der Kinderakademie Eberswalde, 
September 2022